Kaschmir

Wir lieben Kaschmir

Ein weiches und vielseitiges Material, ein angenehmes Kuscheltier auf der Haut, das Ihren Körper dank seiner Thermoregulationsfähigkeit vor hohen und niedrigen Temperaturen schützt.

Es ist weich und schützt vor Hitze und Kälte: es ist Kaschmir.

Entdecken Sie den Ursprung und die Eigenschaften der Faser, die wir zur Herstellung von Pullovern und Accessoires verwenden.

Die Pullover und Accessoires unseres E-Commerce sind meistens aus 100 % * Kaschmir .
Lassen Sie uns mehr über dieses Material herausfinden.

Kaschmir ist eine Textilfaser, die aus den Haaren der Capra Hircus gewonnen wird, der Hausziege, die im Iran, in der Mongolei, in Tibet, Afghanistan und auch im Kaschmirgebiet gezüchtet wird, daher der Name

In diesen Gebieten ist das Klima sehr kalt und die Ziege musste sich anpassen, um den strengen Wintern standzuhalten, wenn die Temperatur sogar bis auf 30 ° unter Null fällt, aber auch den sengenden Sommern
Ihr Körper ist bedeckt eine gröbere und rauere Oberflächenschicht, Giarre genannt, und eine sehr dichte und sehr weiche isolierende Unterwolle, Bettdecke genannt, die sich durch thermoregulierende Eigenschaften auszeichnet. Und genau aus der Bettdecke wird Kaschmir hergestellt.

Beim Abwurf der Haare im Frühjahr sammeln die Hirten diese Haare durch ein für das Tier absolut ungefährliches Kämmen von Hand. Aber warum ist Kaschmir so wertvoll und kostbar? Zusätzlich zu seinen Eigenschaften solltest du wissen, dass nur 2 Unzen Haare von einer Ziege gesammelt werden: eine ziemlich kleine Menge, die ihren Wert und ihre Kosten bestimmt.

Die Eigenschaften von Kaschmir

Ein Kuscheln auf Ihrer Haut: weich und weich, es erzeugt keine Reizungen und keinen störenden Juckreiz

Es ist sowohl im Winter als auch im Sommer gut, da es dank der Thermoregulation die Körpertemperatur konstant hält

Nimmt Feuchtigkeit und Schweiß auf: Wir haben Ihnen bereits gesagt, dass es auch im Sommer perfekt ist, oder?

Zieht weder Staub noch elektromagnetische Felder an: elektrische Haare, auf Wiedersehen!

Es sollte mit Vorsicht verwendet werden: Tragen Sie Ihren Kaschmirpullover niemals länger als 1 Tag hintereinander. Lesen Sie unsere Kaschmir-Pflegetipps, um mehr zu erfahren!

Woran erkennt man echten Kaschmir?

Echtes Kaschmir zu erkennen ist nicht einfach, aber wir wollen Ihnen einige nützliche Tipps geben, um Ihre Einschätzung zu treffen.

Werfen Sie zunächst einen Blick auf das auf der Rückseite des Kleidungsstücks aufgenähte Etikett , auf dem Sie die Zusammensetzung und Pflegetipps lesen können.

Weitere wichtige zu bewertende Faktoren sind die Länge, Feinheit und Farbe der Fasern : Je länger und feiner sie sind, desto besser sind die Qualität und die Fähigkeit, ihre Eigenschaften nach dem Waschen intakt zu halten . Achten Sie auch auf die Anzahl der Fäden, mit denen ein Kleidungsstück hergestellt wird

In unserem E-Commerce finden Sie einige Kleidungsstücke, die mit 2 Fäden und andere Stoffe mit 4 Fäden gewebt sind : ersteres Letztere sind leichter und besser als solche mit einfachem Garn, weil die Drehung von 2 gezwirnten Kleidungsstücken die Drehung des einfachen Garns kompensiert